Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

2009-08-28T18:54:00+02:00

Mein wunderbarer Küchenboden

Veröffentlicht von Kuschelfaden



So sieht er nicht immer aus, keine Bange.

Als wir 2005 hier eingezogen sind, haben wir Laminat in die Küche gelegt, die Einbauküche darauf gestellt. Aber Laminat in der Küche hat uns nicht wirklich begeistert. Wenn was Hartes runter fällt,  gibt es eine Beschädigung, auch der Kater, der Fressen und Trinken dort stehen hat, hinterlässt mal eine Spur  im Boden, wenn er sich vor seinen Näpfen streckt und in den Boden krallt. Und nass wird das Laminat dort  auch schon mal, was ihm nicht gut bekommt.

Nachdem schon länger fest stand, dass gefliest werden soll, ist heute der Startschuss mit den Vorbereitungen gefallen. Fliesen wird ein Fachmann, aber die Vorbereitungsarbeiten übernimmt mein Mann, heute mit seinem Sohn.

Da der Boden ganz eben sein muss, muss möglichst alles herunter vom ursprünglichen Terrazzo-Belag aus der 30-ern, den wir bisher nur aus dem Treppenhaus kannten. Der graue Bodenbelag links klebt "wie Ast" und ist nur zentimeterweise abzuschlagen, einfach ätzend. Gut die Hälfte ist nun geschafft, der Rest kommt morgen.

Der Nachbar drunter (84) war nicht gerade freundlich, als ich ihm den Grund für den Lärm mitteilte. Aber was halt sein muss, kann man nicht ändern und mein Mann hat ja selbst keinerlei Spaß an den Arbeiten. Er würde den Belag auch lieber wie das Laminat in Minuten entfernen wollen.

Der Nachbar teilte mir so nebenbei auch noch mit, dass er ja dieses Jahr so zu leiden hätte unter meinen Geranienblüten, die alle auf seinen Balkon fallen. Kaum hätte er dort geputzt, würde der Wind wieder neue dorthin blasen. Muss ich meine Balkonbepflanzung nach der Befindlichtkeit des Nachbarn unter mir richten???


Kommentare anzeigen

Kommentare

Margot 08/30/2009 11:13

Liebe Marion, ich kann dir mitteilen, dass es auch mir manchmal Blüten auf den Balkon weht. Auch Blätter von den umstehenden Bäumen, manchmal habe ich sogar Vogelkacke am Balkon. Muss man eben hin und wieder aufwischen oder kehren. Um eure Umbauarbeiten beneide ich euch nicht. Kann mich noch gut an die Mühsal erinnern, als wir unseren Flur verfliest haben. Den alten Boden zu entfernen, das war die größte Arbeit, das Fliesenlegen selbst ging dann schnell. Ich hoffe, ihr habt es bald überstanden!
Liebe Grüße von Margot

Baerbel 08/29/2009 21:00

Hallo Marion,

"unter Blüten leiden" pah! Sag mal, wie kann man das denn, wenn man nicht gerade Allergiker ist oder an Altersstarrsinn leidet? Mach dir nichts draus und lass sie weiterblühen...deine Geranien.

LG Bärbel.

Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog