Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

2009-01-08T14:56:00+01:00

Rückschritt

Veröffentlicht von Kuschelfaden


Seit ungefähr anderthalb Jahren haben wir einen elektrischen Ablufttrockner, der mangels Platz in der Wohnung auf dem Balkon steht. Ich finde das Teil einfach genial, man braucht keine Wäsche mehr auf- oder abzuhängen, das Gestell steht nicht mehr nervig in der Gegend herum  und das Bügeln entfällt so gut wie ganz. Stromkosten und erhöhten Verschleiß der Wäsche nehme ich dafür gerne in Kauf.

Nach dem Urlaub wollte ich gestern zum ersten Mal trocknen, hatte das angesichts der extremen Minustemperaturen schon rausgeschoben. Mein Mann meinte, entscheidend sei die Luftfeuchtigkeit und die sei nicht besonders hoch. Gesagt, getan, ausprobiert, aber fast sofort leuchtet ein Fehlerlämpchen auf, das die mangelnde Luftzufuhr anmahnte. Die kann nicht zu gering sein, aber wahrscheinlich kann das Gerät sich nicht anders beschweren, dass die angesaugte Luft viel zu kalt für einen ordnungsmäßen Betrieb ist.

Schluchz, schluchz, alles aus dem Trockner raus und in der Wohnung auf dem normaln Trockengestell hingestellt. Wenigstens brauchte ich das nicht selbst zu machen; ist doch mal wieder günstig, einen so großen Schatz zu Hause zu haben.

Kommentare anzeigen

Kommentare

Margot 01/09/2009 21:52

Liebe Marion, das klingt nach einem genialen Gerät. Wenn es versagt, ist es wahrscheinlich ähnlich schlimm, wie wenn der Geschirrspüler versagt. Gut dass bei dir daheim offensichtlich eine Schatzinsel ist.
Liebe Grüße von Margot

Kuschelfaden 01/12/2009 19:54


Das ist ein guter Gedanke, über den ich noch nie nachgedacht habe: ich habe eine Schatzinsel zu Hause. Das stimmt! Und auf der Schatzinsel befindet sich in Personalunion eine Küchenfee, die abends
mein Chaos in der Küche beseitigt, alles in den Geschirrspüler räumt und das, was übrig bleibt, per Hand spült.


Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog