Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

2010-01-23T13:01:00+01:00

Stieg Larsson: Verblendung / Verdammnis

Veröffentlicht von Kuschelfaden

Zwei der drei Bände der Trilogie von Stieg Larsson habe ich seit Anfang des  Jahres gelesen. Verblendung hatte mein Mann sich zunächst als Urlaubslektüre gekauft, nachdem seine Mutter in Holland (versehentlich)  zweimal den Film im Kino gesehen und begeistert davon war, ebenso vom zweiten Band Verdammnis, den sie gelesen hatte.

Nach Abschluss des ersten Bandes wollte mein Mann dann noch die beiden weiteren Bände haben. Nur um es vorneweg zu sagen, warum wir alle drei Bände besitzen. Ich hätte sie wohl nicht für mich gekauft.

Band 3 werde ich auch noch lesen, weil wir ihn nun mal haben, aber meine Einstellung zu den Büchern ist nicht berauschend. Entgegen der Beschreibung auf den Klappendeckeln war ich nicht „süchtig“ nach Weiterlesen und konnte jedes der Bücher an beliebiger Stelle zuklappen, was nicht der Fall ist, wenn mich ein Buch wirklich fesselt. Dann passiert auch schon mal, dass ich es nicht aus der Hand legen kann und es lange Nächte beim Lesen werden können.

Die Verblendung hat mir von der kriminologischen Handlung besser gefallen, das Muster ist aber in beiden Büchern gleich. Ausgangspunkt für den jeweiligen Krimi ist ein Vorgang, der etliche Jahre zurück liegt, im ersten Buch um die 40 Jahre, im zweiten etwa  15. Darum herum spinnt sich die Geschichte mit sehr  vielen Einzelheiten, die für mich die Geschichte unnötig ausbreiten und ermüdend sind, also die Spannung und den Lesefluss herabsetzen.  Darüber hinaus spielen sehr viele Personen an verschiedenen Handlungssträngen mit, was bei den schwedischen Namen, die für unsereinen teilweise doch ziemlich ähnlich klingen, nicht zur Übersichtlichkeit beiträgt. Insgesamt hätte ich begrüßt, wenn die Geschichten sehr viel kompakter und straffer wären, denn die eigentliche Handlung, die den Kern ausmacht, ist schon interessant und gut macht. Der Inhalt ist für mich an vielen Stellen nicht zwingend und logisch, wobei ich  nicht weiter verfolgt habe, wo genau die Logik fehlt. Es war mehr so ein Gefühl, dass viele Fäden gesponnen werden, die ins Leere laufen oder sich nicht sinnvoll verknüpfen.

Heute Abend werden wir den Film Verblendung anschauen. Ich bin gespannt, wie ich den im Gegensatz zum Buch empfinde.

Kommentare anzeigen

Kommentare

Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog