Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

2010-04-11T16:21:00+02:00

Die Gail liegt zum Spannen aus

Veröffentlicht von Kuschelfaden

Fertig ist sie schon einige Tage, war aber bisher nicht attraktiv zum Fotografieren, weil das Muster das Tuch sehr zusammen zieht. Heute Nachmittag haben wir sie gebadet und aufgespannt, nun kann sie trocknen und anschließend ins Schlafzimmer über unsere Betten an ihren Bestimmungsort wechseln. Wie das dort zu befestigen sein wird, muss man(n) noch überlegen. Die Breite an der unteren Kante beträgt 2 Meter, beim Aufspannen ganz schön groß geworden im Vergleich zum gestrickten Teil. Ich bin sehr zufrieden, ist ja eher die Ausnahme bei mir ;-).

 

2010-Gail_1.jpg2010-Gail_5.jpg

2010-Gail_3.jpg2010-Gail_4.jpg

Kommentare anzeigen

Kommentare

Angelika 04/15/2010 11:19


wunderschön ist deine Gail geworden!
Bei mir steht sie noch immer auf der todo-Liste ....
das mit den unterschiedlichen Farbstreifen finde ich sehr interessant!
Ach ja, und das mit dem Tuch als Dekoobjekt ....ich finde auch, daß solche Kunstwerke viel zu schön sind, um sie im Schrank zu verstecken und vielleicht nur ein paarmal im Jahr zu tragen.
Also : "Tücher an die Luft" ;-))

liebe Grüße, Angelika


Kuschelfaden 04/15/2010 13:24



Danke für dein Kompliment!



Bärbel 04/14/2010 09:33


Liebe Marion,

das ist ja ein wunderschönes Kunstwerk geworden. wie lange hast du denn daran gearbeitet? Meine Anerkennung, denn ein Lacemuster ist ja nicht gerade mindless knitting ;-)

Lg Bärbel.


Kuschelfaden 04/14/2010 11:12



Liebe Bärbel,


danke fürs Kompliment. Etwa innerhalb von zwei Wochen habe ich das Tuch gestrickt ohne jetzt wirklich exzessiv dran zu arbeiten. Ich bin selbst überrascht, wie schnell sich so ein Tuch strickt,
hätte das viel mühseliger im Vorankommen eingeschätzt.


Den Büsumurlaub haben wir hinter uns, haben auch einen Ausflug nach Husum gemacht und natürlich den Wollladen in der Krämerstraße begutachtet, aber ich habe NICHTS dort gekauft!


Liebe Grüße


MARiON



Margot 04/12/2010 22:12


Da kannst du auch hochzufrieden sein. Siehst du, diese Tücher einfach an die Wand zu hängen, das ist doch einmal ein guter Vorschlag. Muss ich dem Meinigen einmal unterbreiten, vielleicht lässt er
sich dann von der Sinnhaftigkeit des Tücherstrickens überzeugen (muss ja immer einen Sinn haben, das gestrickte Zeug...)
Liebe Grüße von Margot


Kuschelfaden 04/12/2010 23:51



Liebe Margot, danke fürs Kompliment. Ich gehe dazu über, gestrickte Werke als "Kunst" in der Wohnung einzusetzen, weil ich z.B. ein Dreieckstuch nie tragen würde, es aber gerne mal stricken
wollte. Allerdings ist die Wohnung klein und allzuviel wird da nicht untergebracht werden können ;-).


Liebe Grüße


MARiON



Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog