Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

2012-09-03T18:40:00+02:00

Danzig

Veröffentlicht von Kuschelfaden

Mein Mann muss diese Woche geschäftlich nach Danzig und ich kann ihn begleiten. Morgen Nachmittag geht es los und am Samstagnachmittag kommen wir zurück. Zwei komplette Tage werde ich die Stadt allein erkunden, einen ganzen Tag werden wir gemeinsam unterwegs sein können. Ich freue mich, denn ich war noch nie dort. Danzig soll sehr schön sein. 

Joseph von Eichendorff (1788 - 1857)

IN DANZIG

1842

Dunkle Giebel, hohe Fenster,
Türme tief aus Nebeln sehn,
Bleiche Statuen wie Gespenster
Lautlos an den Türen stehn.

Träumerisch der Mond drauf scheinet,
Dem die Stadt gar wohl gefällt,
Als läg' zauberhaft versteinet
Drunten eine Märchenwelt.

Ringsher durch das tiefe Lauschen,
Über alle Häuser weit,
Nur des Meeres fernes Rauschen -
Wunderbare Einsamkeit!

Und der Türmer wie vor Jahren
Singet ein uraltes Lied:
Wolle Gott den Schiffer wahren,
Der bei Nacht vorüberzieht.

Kommentare anzeigen

Kommentare

Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog