Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

2011-02-25T12:31:00+01:00

Carlos Ruiz Zafon - Der Schatten des Windes

Veröffentlicht von Kuschelfaden

Inhalt:

Daniel, der im grauen Barcelona der Franco-Ära aufwächst, betritt zusammen mit seinem Vater eine geheimnisvolle Bibliothek, den "Friedhof der vergessenen Bücher". Hier darf er ein Buch auswählen. "Der Schatten des Windes" ist der Titel, den er sich greift. Der Autor ist ein gewisser Julian Carax. Daniel ist fasziniert von der Geschichte, die er liest. Er macht sich auf die Suche nach dem Autor, möchte mehr wissen über diesen Menschen. Doch was als neugieriges Spiel beginnt, wird rasch zur Bedrohung: Ein Mann mit einer Ledermaske taucht auf. Er ist hinter Daniels Buch her ...Daniels Leben gerät mit den Jahren mehr und mehr in den Bann des mysteriösen Autors, von dem keiner weiß, warum jemand all seine Bücher bis aufs letzte Exemplar zu vernichten sucht. Alle Menschen, denen Daniel begegnet, auch die Frauen, in die er sich verliebt, scheinen nur Figuren in diesem großen Spiel zu sein. Sie alle haben es darauf abgesehen, Daniel in die Irre zu führen. Und eben dadurch gerät er mitten in die abenteuerliche Handlung seines Lieblingsromans; es ist, als ob die vergangene Geschichte sich in seinem eigenen Leben wiederhole, das von den Schatten furchtbarer Ereignisse verdunkelt zu werden droht. 
Vor dem Hintergrund eines gespenstisch schimmernden Barcelona inszeniert Zafon einen dicht gewobenen Spannungsroman, der jenseits aller gängigen Romangenres souverän und mit Witz eine fesselnde, packende Geschichte erzählt.

 

Vor Jahren schon habe ich das Buch zum ersten Mal gelesen und war fasziniert. Nun habe ich es noch einmal als Hörbuch "gelesen". Es löst die gleiche Begeisterung bei mir aus wie damals,  zumal für mein Empfinden Andreas Pietschmann ein ausgezeichneter Sprecher ist. 

 

Ich finde, viele Romane kann man nur einmal lesen und dann ist es das gewesen, aber dieses Buch ist so vielschichtig, dass sich mehrmaliges Lesen lohnt. 

Kommentare anzeigen

Kommentare

Ingrid 02/27/2011 16:48


Also irgendwie habe ich deinen Kommentar auf meiner Seite versehentlich gelöscht. Sorry! Die Wolle ist blau, grau und natur. Sie ist superweich, aber sehr leicht verzwirnt, so dass man leicht
zwischen die einzelnen Fäden sticht. Außerdem hat Jana so einen Baktus schon,jetzt bin ich dran.


Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog