Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

2009-02-09T21:52:00+01:00

Koolaid in Aktion

Veröffentlicht von Kuschelfaden


Zuletzt hat mein Mann mir Koolaid aus den USA mitgebracht.

Da heute Vollmond ist und das nach meinen Erfahrungen mit dem Mondkalender ein guter Tag fürs Wolle-Färben sein sollte (gute Aufnahmefähigkeit), habe ich den ersten Versuch mit einem Strang gewagt.

Oben sieht man die ungefärbte Wolle, fürs erste Mal nicht gleich eine hochwertige reine Wolle, sondern etwas, was ich noch hatte, mit 70 % Schurwolle und 30 % Synthetik, wobei ich weiß, dass das Ergebnis mit dem Synthetikanteil nicht optimal von der Intensität sein kann.

Ich bin nach der englischsprachigen Anleitung vorgegangen, habe, wie dort beschrieben, überhaupt keinen Essig verwendet und die Fixierung in der Glasschüssel mit dem Wasser in der Mikrowelle durchgeführt. Zunächst habe ich 3 Päckchen Koolaid Cherry genommen, aber fand das vom Ergebnis zu wenig, habe letztlich die fünf Päckchen Cherry genommen, die ich auch hatte.

Entgegen den Beschreibungen, die mir begegnet sind, wie extrem der Geruch sein soll und welche Farbplanscherei zu erwarten ist, war ich sehr positiv überrascht. Ich fand das alles ziemlich harmlos, stellte aber andererseits auch fest, dass ich mit Sicherheit nicht zur Hobby-Färberin werde, sondern meine Tütchen aufbrauchen werde und gut ist's. Allerdings hätte ich schon gerne auch das Türkis und das Grün ausprobiert, die mein Mann nicht bekommen konnte. Vielleicht hat er beim nächsten USA-Besuch da mehr Glück, wenn es nicht gerade Winter und kein Koolaid-Getränke-Wetter in den kalten Gegenden ist, wo er war.

Das Farbergebnis im noch nicht getrockneten Zustand ist unten zu sehen. Die Farbe ist nicht ganz einheitlich, was aber vielleicht beim Stricken seinen eigenen Reiz hat. Jetzt stellt sich noch die Frage, was ich überhaupt draus stricken soll. Socken in der Farbe finde ich nicht ganz so verwendungsfreundlich. Vielleicht kommen Anregungen???

Kommentare anzeigen

Kommentare

Gefangener-Engel 03/28/2009 21:46

Hallo Marion!
Seit einiger Zeit spukt in meinem Kopf die Idee, es mal mit Wolle-färben zu versuchen - und Kool Aid steht dabei ganz oben auf der Liste. Stehe aber noch ganz am Anfang ... ehrlich gesagt, weiß ich bis jetzt noch nicht mal, welche Wolle sich überhaupt zum Färben eignet (schmunzel). Werde mich aber in den nächsten Tagen mal schlaumachen.

Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende! Lieben Gruß, Claudia

Kuschelfaden 03/29/2009 10:09


Hallo Claudia,
auch meine Wollfärbeerfahrungen sind noch sehr gering. Aber ich weiß, dass sich im Grunde genommen für Koolaid nur Wolle aus Tierhaar wirklich eignet. Bei Sockenwolle ist das ja meist nicht
gegeben, weil sie auch einen Synthetikanteil hat, deshalb habe ich selbst auch noch nicht mit einer Wolle ohne Synthetikanteil gefärbt, werde ich aber mal mit einem Strang versuchen, ob ein
Unterschied in der Intensität sichtbar ist.
LG und einen schönen Sonntag
MARiON


Margot 02/11/2009 22:32

Liebe Marion, jetzt hast du dir die Planscherei doch angetan! Wieviel hast du denn von dieser Wolle? Für Socken kommt sie mir auch etwas schrill vor. Aber vielleicht einen Schal für den nächsten Schiurlaub? Oder etwas Dekoratives für die Wohnung?
Liebe Grüße von Margot

Kuschelfaden 02/12/2009 09:48


Liebe Margot, von der Wolle habe ich noch viel, aber nur diese Menge an Pulver in dieser Farbe, sodass etwas aus den 100 g entstehen soll. Ich glaube, ich habe mich aber schon entschieden: es soll
ein gestricktes Netz draus werden, man könnte so sagen: ein simples Einkaufsnetz, aber natürlich superhübsch vom Outfit ;-).


Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog