Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

2009-01-19T09:30:00+01:00

Schal aus Kauni

Veröffentlicht von Kuschelfaden


Der Schal ist gestrickt aus Kauni ET, die Farben pendeln zwischen Grau, Lila und Schwarz, beim schmalen Schal (ca. 21 cm) ist der Farbverlauf nicht sehr spektakulär ;-).

Das Muster ist der Criss-Cross Cable Scarf von Wollhuhn.

Vom Strickverhalten der Kauni bin ich absolut enttäuscht. Ich fand die von der Optik immer so toll, habe mir ja halb ein Bein ausgerissen, um an die Kauni mit dem Regenbogenverlauf zu gelangen, aber nun bin ich alles andere als begeistert.

Wenn man eine Weile gestrickt hat, wird vor allem die linke Hand, wo die Wolle drüber läuft, regelrecht fettig, sodass ich mir öfter die Hände waschen musste. Der Faden drückt beim Stricken eine Kerbe in den Zeigefinger, was ich sonst niemals bei einer Wolle so habe, also läuft sie nicht locker drüber. Ich habe dann auch mal dran gerochen, die Wolle scheint mir reichlich mit Wollfett versorgt zu sein. Ich frage mich, warum das so ist, habe ich noch nie bei einer anderen Wolle so erlebt. Ist es ein besonderes Qualitätsmerkmal, was ich mir nicht denken kann, soll es eine Geschmeidigkeit vortäuschen, die die Wolle nicht von alleine hat? Ist mir die wahrscheinlichere Antwort. Wie fühlt sich die Wolle dann an, wenn sie öfter gewaschen ist und das Wollfett sich davonmacht? Einigermaßen kratzig finde ich sie auch so schon.

Ich hatte den Schal heute Morgen gleich an, beim Tragen ist mir der Lanolingeruch in die  Nase gestiegen, wobei ich zugeben muss, dass ich ihn halt auch nicht gerade mag. Aber nur deswegen den Schal gleich waschen, mag ich auch nicht. Ob das jetzt ein geliebtes Stück wird, bleibt abzuwarten. Und mit dem Verstricken der Regenbogenkauni habe ich es erst mal nicht eilig.

Wobei ich mir ohnehin für drei Tage eine Strickabstinenz verordnet habe, damit auch mal der Haushalt wieder in Schuss kommt. In der letzten Zeit habe ich einfach zu viel gestrickt.

Kommentare anzeigen

Kommentare

Andrea 01/23/2009 13:39

Die Kauni Wolle ist so fettig....und scheinbar kratzig, da relativ unbehandelt und damit frei von irgendwelchen chemischen Zusaätzen, die in einer Superwash Wolle vorhanden sind. Kauni Strickstücke sollte man nach dem Stricken immer vorsichtig mit der Hand waschen. Etwas flüssiges Waschmittel oder Shampoo verwenden und nicht so heißes Wasser. Wäscht man Kauni in der Wama, filzt sie garantiert an.....daher eignet sich die Wolle hervorragend zum STrickfilzen und wird dann kuschelweich.Ich liebe Kauni und Eville und deren Farbverläufe, laß dich von der Beschaffenheit vor dem Waschen nicht abschrecken......

Kuschelfaden 01/23/2009 15:24


Danke für deinen Beitrag. Ich verstricke nicht nur schmuseweiche Superwash Wolle, habe aber eigentlich an eine "Naturwolle" den Anspruch, dass sie nach Schaf und nicht nach Wollfett riecht. Aber
wie dem auch sei, ich habe gestern begonnen, auch die Regenbogenkauni in ein Projekt zu verwandeln. Dann werde ich vielleicht beide Teile zusammen mal durchwaschen, denn der Wollfettgeruch jetzt
stört mich doch sehr beim Tragen, gerade weil ein Schal so nah an der Nase ist ;-).


Franziska 01/20/2009 15:01

Toll aussehen tut er ja, aber was Du so zu berichten hast liest sich ja alles andere als gut. Bei dem Preis ist das dann schon enttäuschend. Jetzt überdenke ich das mit der Wolle nochmal.
Hab sowieso noch genug liegen, aber wenn ich was schönes entdecke juckt es trotzdem immer in den Fingern. ;)
Lass doch nochmal hören wie sich die Wolle nach dem Waschen anfühlt.

charlottesometimes 01/20/2009 10:09

Hallo, bin zufällig auf deine Blog gekommen, ich finde den schal einfach fazienierend :-) aber die wolle ist ja eigentlich richtig teuer..Sag mal könntest du mir vielleicht das stricken mal erklären? liebe grüße annetta

Kuschelfaden 01/20/2009 10:39


Die Wolle ist relativ teuer, ja, aber für 100 % Wolle ohne Synthetikbeimischung auch noch im Rahmen, wie ich finde; gut 10 EUR für so einen Schal sind nicht zuviel. Die Wolle verstrickt sich sehr
sparsam und ich hatte musterbedingt auch noch etwas übrig. Was möchtest du bei dem Stricken erklärt haben? Würdest du mit der Anleitung aus dem Link nicht zurechtkommen? Das Muster ist eigentlich
ziemlich einfach und wird sogar ein bisschen langweilig. LG MARiON


Margot 01/19/2009 21:39

Aber aussehen tut sie trotzdem toll. Falls du ihn nicht behalten willst, die Kerstin nimmt alles, was sie kriegen kann.
Der Haushalt ist auch so ein leidiges Thema. Irgendwie bräuchte der Tag 48 Stunden.
Liebe Grüße von Margot

Kuschelfaden 01/20/2009 10:40


Gibt es da eine nähere Ausführung zu, dass "Kerstin alles nimmt, was sie kriegen kann"? Nicht, dass ich diesen Schal weggeben wollte, aber es gäbe vielleicht so manch anderes Gestrick ...


Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog