Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

2016-06-18T17:27:25+02:00

Crockpot - Slowcooker - Schongarer

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Slowcooker - Der erste Einsatz
Slowcooker - Der erste EinsatzSlowcooker - Der erste Einsatz

Slowcooker - Der erste Einsatz

Ich habe mir einen Mini-Crockpot gekauft, der gestern geliefert wurde. Natürlich musste er gleich ausprobert werden - mit einem Indischen Butter-Chicken-Rezept.

Zunächst: Was ist ein Crockpot?

Der Begriff Slow-Cooker kommt aus dem Englischen und meint übersetzt: Langsamgarer. Er gart langsam und niedrig, unterhalb des Siedepunkts. Er besteht aus einem beschichteten Innentopf mit Glasdeckel, der in ein Heizelement aus Edelstahl gefasst ist. Der herausnehmbare Topf speichert die Hitze aus dem Kochvorgang, gibt die Wärme in einem Temperaturbereich von 60 bis 90 Grad Celsius an das Gargut weiter und kann nach dem Langsam-Garen direkt auf den Esstisch gestellt und damit als Servierschüssel verwendet werden.
Quelle: https://www.vergleich.org/slow-cook
er

Gestern Abend habe ich eine Marinade zubereitet und das kleingeschnittene Hähnchenfleisch darin über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Das Rezept wünschte, dass alles vor dem Einfüllen 5 Minuten in der Pfanne erhitzt wurde. Die Kochzeit im Slowcooker betrug dann 3 Stunden mit der Einstellung LOW. Das Schöne ist, dass man sich nach dem Einfüllen um nichts mehr kümmern muss, sondern nach der Zeit den Keramikeinsatz herausnimmt und als Servierschale auf den Tisch stellt.

Mein originales Rezept ist im Ergebnis würziger, aber weil das Kochen im Crockpot für mich komplettes Neuland ist, habe ich mich ganz an das vorgegebene Rezept für diese Zubereitungsart gehalten. Das Fleisch war allerdings sensationell zart und saftig. Beim nächsten Mal werde ich schon mutiger sein, was eigene Ideen angeht.

Kommentare anzeigen

2016-06-16T17:08:22+02:00

Pfingstrose

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Pfingstrose aus dem Garten in Ostfriesland -  In Köln in der Vase

Pfingstrose aus dem Garten in Ostfriesland - In Köln in der Vase

Kommentare anzeigen

2016-03-05T12:43:36+01:00

Coleslaw

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Coleslaw

Ich mag gerne amerikanischen Krautsalat, habe auch schon die eine oder andere Rezeptvariante ausprobiert, allerdings ohne durchschlagenden geschmacklichen Erfolg.

Nun habe ich mich ein erneutes Mal drangegeben. Wichtig scheint mir vor allem zu sein, dass Weißkohl und Möhre fein genug geraspelt sind, damit man nicht auf harte Stück beißt. Außerdem hatte ich winzige Stückchen rohe Zwiebel dazu gegeben. Allerdings muss man da mit der Menge sehr vorsichtig sein, weil der Geschmack stark hervortritt. Außerdem darf die Zwiebel nicht gerieben werden, um kleine Stücke zu erzielen, weil sie sonst bitter wird. Selleriesamen scheint eine Zutat zu sein, die erst den typischen Geschmack des Salates ausmacht. Allerdings ist der nicht so einfach im Laden bei den Gewürzen zu kaufen. Ich hatte auch keinen zu Hause, aber zumindest Selleriesalz, was auch einen kleinen Anteil an Selleriesamen beinhaltet.

  • 1/2 kleiner Weißkohl (ca. 500 g) fein geraspelt
  • 1 große Möhre fein geraspelt
  • 1 Stückchen rohe Zwiebel fein gewürfelt
  • Dressing aus: Mayonnaise, süßer Sahne, Zitronensaft, Süßstoff, Salz, Pfeffer, Selleriesamen

Laut Rezept kommt noch Weißweinessig in das Dressing, aber ich mag keinen Essig und habe ihn weggelassen.

Das Dressing wird mit den festen Zutaten in einer Schüssel vermengt und 4-5 Stunden oder besser über Nacht in den Kühlschrank zum Durchziehen gestellt. Vor dem Servieren noch mal durchmengen.

Guten Appetit!

Kommentare anzeigen

2016-03-05T12:16:15+01:00

Malern im Bad

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Malern im Bad
Malern im Bad

Unser Bad hatte dringend neue Farbe nötig. Eine geschäftliche Abwesenheit meines Mannes von einigen Tagen habe ich genutzt, um aktiv zu werden. Dabei hat er aber vorher alle nötigen Vorbereitungen getroffen: Duschwand und Duschstange abmontieren, Hängeschrank abhängen, Deckenlampe entfernen.

Nachdem ich in Ostfriesland mit dem Fenster- und Türenlack von Alpina beste Erfahrungen gemacht habe, kommt nur noch Alpina-Farbe für mich in Frage, auch wenn das Eimerchen mit fast 25 EUR zunächst teuer erscheinen mag. Für Bad habe ich nur eine einzige Farbe für Decke und Wände benutzt: Muschelweiß.

Natürlich ist nicht alles so ganz plan- und profimäßig ohne farbliche Missgeschicke an Stellen abgelaufen, die eigentlich keine Farbe hätten abbekommen brauchen, aber mit dem Ergebnis bei nur einmaligem Überstreichen bin ich voll zufrieden.

Die unschönen Reste von Gardinenklebehaken am Fensterrahmen vor unserer Zeit wollte ich mit einem Gardinchen überdecken. Da habe ich auch ein schönes für diesen Zweck gefunden. Mein Mann hat dann zwar letztlich die Reste doch entfernen können, aber das Gardinchen war nun mal gekauft und hängt jetzt schon.

Auch die Silikonfuge rund um die Badewanne wurde noch erneuert. Das Bad erscheint nun in neuem Glanz und demnächst kann das nächste Zimmer in Angriff genommen werden: das Schlafzimmer!

Kommentare anzeigen

2016-02-06T15:29:43+01:00

Mein armer Rosmarin

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Mein armer Rosmarin

Um meinen riesigen Rosmarinstrauch bin ich letzten Sommer sogar vom Pizzabäcker des Dorfes beneidet worden. Obwohl die Pflanze ziemlich geschützt in einer Ecke der Terrasse steht, haben ihm diesen Winter die Temperaturen von weniger als minus 10 Grad wohl zu sehr zugesetzt. Er macht einen überaus traurigen Eindruck ... Erfroren oder vertrocknet, was auch immer.

Aber es gibt noch ein bisschen Grün dran, was überlebensfähig aussieht. Ich werde mal alles, was vertrocknet ist, großzügig zurückzuschneiden und nur die Zweige dran lassen, die gesund aussehen. Einen Versuch ist es wenigstens wert!

Kommentare anzeigen

2016-02-05T16:12:29+01:00

Der Rest einer riesigen Linde ;-(

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Der Rest einer riesigen Linde ;-(

Heute Nachmittag sind wir wieder in Ostfriesland angekommen. Welch ungewohnter Anblick: die riesige Linde neben unserem Haus ist bis auf einen Teil vom Stamm nicht mehr vorhanden und dieser wird sicher auch noch weichen.

Einerseits haben uns die Blätter der Linde viel Licht (Südseite) im Wohnzimmer und Schlafzimmer weggenommen und die Dachrinne war regelmäßig mit Laub gefüllt, andererseits mag ich Linden und ihren Duft. Der und das Vogelgezwitscher im Baum fehlen nun, schade! Aber vom Schlafzimmerfenster aus kann man dafür demnächst die Kühe auf der Weide am Ende an der Straße sehen.

Für die Bepflanzung im Beet werde ich mir sicherlich etwas neues einfallen lassen müssen, denn wo es bisher im Sommer schattig zuging und auch Farn wuchs, wird es diesen Sommer wohl überaus sonnig sein. Der Farn wird das nicht mögen, aber eine weitere Rose an der Hauswand würde sich vielleicht anbieten ...

Die Linde stand noch nach dem Abriss des großen Hofes. Dort werden Einfamilienhäuser gebaut.

Nachtrag: Die Nachbarn sagen, der Rest des Baumes würde so stehen bleiben. Na, man darf gespannt sein, ob und wann er wieder ausschlägt.

Kommentare anzeigen

2016-01-26T18:02:13+01:00

Der Leopard ist los

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Leoparden-Clutch

Leoparden-Clutch

Vor Monaten habe ich beschlossen, mir eine Clutch aus einem Stoff mit Leopardendruck zu nähen, wie ich sie bei Pinterest gesehen hatte. Den Stoff habe ich als Reststück in Aurich gekauft. Jetzt sollte auch mal die Tasche fertig werden.

Ein Meisterwerk ist es nicht, weil der Stoff nicht gerade hochwertig ist und ich mich noch als Nähanfänger bezeichne, aber nach Fertigstellung war ich zufriedenener als beim Nähen erwartet.

Tasche aufgeklappt (27 x 38,6 cm) und gefüttert, mit Bügelvlieseline verstärktTasche aufgeklappt (27 x 38,6 cm) und gefüttert, mit Bügelvlieseline verstärkt

Tasche aufgeklappt (27 x 38,6 cm) und gefüttert, mit Bügelvlieseline verstärkt

Kommentare anzeigen

2016-01-01T16:04:19+01:00

Neujahrsbrezel

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Neujahrsbrezel

Dieses Jahr habe ich mal wieder eine Neujahrsbrezel gebacken. Das Rezept stammt von der Webseite www.slava.com.de. Ich habe allerdings viel weniger Zucker genommen:

  • 350 g Mehl Type 550
  • 150 ml lauwarme Milche
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 50 g zimmerwarme Butter
  • gute Prise Salz
  • 1 Ei Größe M

Zum Bestreichen: 1 Eigelb

Zum Bestreuen: Hagelzucker

Vorteig 30 - 60 Minuten gehen lassen.

Teig in drei Stücke teilen, zu einem Zopf flechten

abgedeckt noch einmal 20 - 25 Minuten gehen lassen

Backen bei 180 Grad für 20 Minuten. Garprobe machen.

Kommentare anzeigen

2015-12-29T23:08:34+01:00

Ausflug nach Friesland/Niederlande

Veröffentlicht von Kuschelfaden
Sloten
SlotenSloten

Sloten

Mein Mann hat im Internet eine kleine Autorundfahrt durch Friesland herausgesucht, die bis zum Ijsselmeer und auf dem Deich ein Stück dort entlang ging. Wir wollten uns einen Überblick verschaffen, ob es sich zur wärmeren Jahreszeit lohnt, dort mal einen kompletten Tag zu verbringen.

Ich kannte das gar nicht und war überrascht, wie attraktiv wie Örtchen teilweise waren. Unser erster Stopp war Sloten, was ein Schmuckstück ist, wenn man vom gleich nebendran liegenden Milchverarbeitungsbetrieb absieht.

Sloten hat kaum 700 Einwohner, besitzt aber Stadtrechte und ist die kleinste Stadt der Niederlande, eventuell auch der Welt je nach Quelle.

Zu einer anderen Jahreszeit muss der Ort völlig mit Touristen überlaufen sein, aber Ende Dezember kann man "menschenleere" Bilder aufnehmen und die Atmosphäre genießen.

Kommentare anzeigen

2015-12-03T15:23:39+01:00

Elefanten über Elefanten

Veröffentlicht von Kuschelfaden

Diese Woche war mein Mann einige Tage geschäftlich in Indien. Gestern Abend erreichte mich die Frage, ob er mir einen Elefanten mitbringen solle. Klar doch, Elefanten sind Krafttiere, kann man immer gebrauchen.

Damit ich mir einen aussuchen konnte, kam das erste Bild.

Elefanten über Elefanten

Schwierig, sich davon einen auszusuchen, aber ich hatte schon einen Favoriten. Zweite Reihe von links, vierter Elefant von unten.

Elefanten über Elefanten

Da ist er schon ein bisschen besser zu sehen. Beim dritten Bild hat mein Mann ihn zur Sicherheit schräg gestellt, um ihn in der Menge zu kennzeichnen.

Elefanten über Elefanten

Mittlerweile ist er bei mir angekommen und in Wirklichkeit sieht er noch schöner aus als auf den Bildern und fühlt sich auch sehr angenehm an. Dabei ist er schwerer, als ich erwartet hätte.

Sein bzw. ihr Name ist LORE, weil sie aus Bangalore kommt. Jetzt muss sie nur noch einen Platz zugewiesen bekommen.

Elefanten über Elefanten

Jetzt steht sie ein bisschen im Grünen, gefällt mir.

Kommentare anzeigen

Girl Gift Template by Ipietoon - Gehosted von Overblog